Wien Holding
Projekte für Wien aus einer Hand WIP

PRESSE

2017  |  2016  |  2015  |  2014

GBB AWARD FÜR ERSATZSCHULE TORRICELLIGASSE

9.November 2017

Wiederverwendbare Schule aus Holz und Stahl als Leuchtturmprojekt ausgezeichnet.

NEUE HÄUSER FÜR DEN KINDERGARTEN PÖTZLEINSDORF

6.November 2017

Am Rand des Wienerwalds hat die WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH bereits zwei neue Häuser für den Kindergarten Pötzleinsdorf fertig gestellt.

ERWEITERUNG DER VS DRASCHESTRASSE

19.Oktober 2017

Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky eröffnete den Zubau zur Volksschule Draschestraße.

NEUE RÄUME FÜR DIE VS ADA-CHRISTEN-GASSE

16.Oktober 2017

In nur 12 Monaten Bauzeit wurde die Volksschule Ada-Christen-Gasse in Favoriten mit einem Holzzubau erweitert.

ERÖFFNUNG SCHULZUBAU GAULLACHERGASSE

9.Oktober 2017

In nur zehn Monaten hat die WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH die Volksschule in der Gaullachergasse in Ottakring erweitert.

SPATENSTICH IM BILDUNGSGRÄTZL SPIELMANNGASSE

24.August 2017

Vier neue Volksschul- und 16 neue Mittelschulklassen in Wien-Brigittenau.

BAUFORTSCHRITT BEIM KINDERGARTEN

21.August 2017

Umgeben von Wald und Wiese errichtet die WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH in der Pötzleinsdorferstraße 230 in Wien-Währing den Kindergarten mit drei neuen Häusern in Holzbauweise bis zum Frühjahr 2018. 

WETTBEWERBE FÜR SCHULBAUTEN ABGESCHLOSSEN

7.Juli 2017

Die Gewinner der Realisierungswettbewerbe für die Projekte Enkplatz und Langobardenstraße sind jetzt online einsehbar.

DACHGLEICHE FÜR KINDERGARTEN PÖTZLEINSDORF

22.Mai 2017

Die WIP errichtet in zwei Bauphasen drei neue Gebäude für mehr als 270 Kinder.

SCHULERWEITERUNG IN DER DIETRICHGASSE

29.März 2017

Neue Räumlichkeiten in der Neuen Mittelschule Dietrichgasse werden im Herbst fertig gestellt.

PROJEKTE

WIP GMBH


Geschäftsführung: DI Stephan Barasits, DI Andreas Meinhold
Copyright: E. Kelety

Die WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH


Copyright: Tom Koch/Bespoke Communications,  Quellenangabe bereitgestellter Fotos

Auf Grund demografischer und städtebaulicher Entwicklungen baut die Stadt Wien in den kommenden Jahren die Infrastruktur konsequent aus. Ziel ist, dies durch standardisierte, qualitativ hochwertige Neubau- und Erweiterungsprojekte zu schaffen. Insgesamt investiert die Stadt Wien in den Jahren 2014 und 2015 rund 53,9 Millionen Euro in neue moderne Schulräume.

Die WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH ist ein Tochterunternehmen der WSE Wiener Standortentwicklung GmbH. Die WSE ist die zentrale Ansprechstelle, Initiatorin und Ausführende zahlreicher Stadtentwicklungsprojekte in Wien. Sie entwickelt gesamtheitliche Konzepte und sorgt für eine nachhaltige Umsetzung.

Die Realisierung der einzelnen WIP-Projekte geschieht in enger Abstimmung mit der Stadtbaudirektion sowie den BauherrInnendieststellen der Stadt Wien.

Geschäftsführung
DI Stephan Barasits
DI Andreas Meinhold

Prokurist, Projektkoordination
DI Rainer Loos

Bauprojektmanagement
DI Alexander Artner
Ing. Marko Crnoja
DI Philipp Köfer
Mag. arch. Michael Lawugger
Ing. Deni Pendic, BSc
DI Philipp Platz, BSc
Ing. Dominic Pott
DI Michaela Reiter-Benesch
DI Melanie Salmutter, BSc 
DI Lucia Turanska
DI(FH) Martin Wall

Assistenz
Michaela Erdt
Oscar Floth
Ing. Claudia Neumayr
Evelyne Walleck

Technische Assistenz

Lukas Hillinger, BSc
Viktoria Selenz, BSc

Download Infofolder

 

 

WEG ZUR WIP

IMPRESSUM

Ein Unternehmen der Wien Holding In Kooperation mit der MD-Stadtbaudirektion